Ein Brief an die Kinder

Liebes Kind,

jetzt darfst Du endlich wieder in Deine Kita oder Deine Schule und zu Deinen
Freunden gehen! Das war eine ganz schön lange Zeit, in der das nicht möglich
war. Und Du hast das sicher sehr vermisst, Deine Freunde, das Spielen
miteinander, Deine Erzieher/-in oder Deine Lehrer/-in – Deine Freiheit.
Klar war es auch schön, mit Mama, Papa und den Geschwistern zuhause zu sein
und ganz viel Zeit mit Ihnen zu verbringen. Aber es war sicher merkwürdig
für Dich, dass Du von einem Tag auf den anderen viele Dinge nicht mehr durftest.

Und Du dachtest Dir: Warum? Warum darf ich nicht so nah zu anderen
Menschen hingehen? Und auf den Spielplatz kann ich mit Mama, Papa und
meinen Geschwistern auch nicht mehr zum Spielen? Und was ist Corona denn
eigentlich? Muss ich davor Angst haben?
Warum laufen alle Erwachsenen auf einmal mit Masken vor Mund und Nase
herum? Ich kann nicht mehr richtig erkennen, ob sie mich anlachen und freundlich zu mir sind.

Oma und Opa durfte oder darf ich auch nicht mehr sehen …. sie fehlen mir so
sehr und ich vermisse sie!

Kein Fußballspiel mit Freunden, kein Schwimmbad, kein Kino, keine Eisdiele.
Immer nur zuhause mit der Familie. Die sind zwar alle lieb, aber irgendwann wird es anstrengend, ständig nur dasselbe zu tun.

Weißt Du, wir sind total stolz auf Dich, dass Du das so lange ausgehalten hast!
Das war bestimmt sehr schwer für Dich. Und deshalb möchten wir Dich heute
dafür loben.

Du hast das so toll gemacht!

Du bist echt ein „löwenstarkes Kind“ und wir wollen Dir von ganzem Herzen
DANKE sagen! Deine Stärke hat uns allen geholfen, damit wir jetzt wieder
viele Dinge tun dürfen, die wir vermisst haben.
Wir wünschen Dir ganz tolle Ferien,

 

Dein Team vom Kinderschutzbund Konstanz

 

Bild von Sharon McCutcheon auf Pixabay

Sprache als zentrales Mittel für Bildung und Herzensbildung

Workshop-Abend-Angebot am Mittwoch, den 18.04.2018  

Um im Besitz eines guten Sprachverständnisses zu sein, reicht es nicht aus, Laute, Wörter oder Sätze aneinanderreihen zu können. Denn Sprechen ist eine Fähigkeit, die sich von der Sprachkompetenz als solches unterscheidet. Sprache wiederum integriert zentrale Funktionen des Denkens und der Ich- Entwicklung. Wie in anderen Bereichen auch, so gilt für den Erwerb kommunikativer Fähigkeiten: Ganzheitliches Lernen kann erst dann produktiv wirken und sich entfalten, wenn es nicht aufs reine Nachahmen beschränkt bleibt. Das heisst, um ein Verständnis für Ausdruck- und Empathiefähigkeit entwickeln zu können, ist es besonders für Kinder wichtig, sich täglich aktiv mit sprachlichen Elementen auseinanderzusetzen und sie mit allen Sinnen zu erfassen.

Den Workshop begleiten werden Nicole Kolbe (Erzieherin und Sprachbildungsbeauftragte, Kita St. Gallus) und Brigitte Schall, die als Logopädin arbeitet (Zentrum für kleine Kinder mit logopädischer Praxis, Forschung und Fortbildungsbereich).

Ein informativer Abend für Eltern und Interessierte zum Thema Spracherwerb und Sprachentwicklung.

 

Anmeldeschluss bis einschliesslich 12.04.2018

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

Ort: Joseph- Belli Weg 27, 78467 Konstanz

Tel: 67900

Kosten: 10€ pro Person

Die Einnahmen unterstützen Projekte des Kinderschutzbund Konstanz.

 

Lerntyp – motivationale Aspekte – Lernatmosphäre 

Workshop- Abend- Angebot am Mittwoch, den 21.02.18

Lernstrategien unterscheiden sich von Mensch zu Mensch. So gibt es unter Umständen innerhalb einer Familie verschiedene Lerntypen. Damit fruchtbringend gearbeitet werden kann, gilt als wichtiges Gebot, dies zunächst anzuerkennen. Claudia Schubärth (Gastreferentin und Inhaberin der Schülerhilfe in Konstanz, Singen und Radolfzell) wird näher erläutern, was Eltern hierbei vor allem beachten sollten und liefert Beispiele für eine optimale Unterstützung.

Die TeilnehmerInnen werden mehr über motivationale Aspekte in Erfahrung bringen und erkennen, was es mit einer gewinnbringenden Zeiteinteilung und der Schaffung einer angenehmen Lernatmosphäre auf sich hat.

Wann: Mittwoch, den 21.02.2018

Ort: Joseph-Belli-Weg 27 (Geschäftsstelle/KSB)
Uhrzeit: 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Kosten: Der Teilnehmerbeitrag von 10.- Euro pro Person

Die Einnahmen fließen in Projekte des Kinderschutzbundes Konstanz!  

 

Moderation:

Monika Anslik, Dipl.Pschologin und StE- StK- Kursleiterin

 

Anmeldungen bis einschl. 15.02 2018 möglich.

Direkt über das Kontaktformular oder e- mail an:

kontankt@kinderschutzbund-konstanz.de

Tel.: 07531- 67900

Kinderfest 2017 im Stadtgarten

Wir freuen uns besonders, auch in diesem Jahr, unserem Jubiläumsjahr, wieder mit einem Stand beim Kinderfest im Stadtgarten vertreten zu sein.

Das Fest findet am Samstag, den 9. September 2017  von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt und läd alle Familien zu einem Nachmittag mit Spiel und Spass für Groß und Klein ein.

Mehr Informationen auch unter https://www.kinderfest-konstanz.de